Heumachen auf Tanquián

Das Heu wird auf die Gabel gehängt und zum Traktor gewuchtet

Das Heu wird auf die Gabel gehängt und zum Traktor gewuchtet

Was macht eigentlich ein Bauer im frühen Sommer…. Genau, Heu. Bei uns bedeutet das, genug Futter für unsere Stute Amber und unsere Eselin Avi einzufahren.

Leider ist Tanquián nicht gross genug, um Erntemaschinen zu benutzen, also muss alles per Hand getan werden und wir sind sehr dankbar für jeden, der mit anpackt.

Jetzt wird´s eingefahren

Jetzt wird´s eingefahren

Dieses Jahr hatten wir dafür drei Wwoofer, zwei Engländer und eine Dänin, zu Gast. Im Grossen und Ganzen waren wir zwei Wochen mit der Ernte beschäftigt. Während dieser Zeit schnitten wir das Gras, bewegten es mit den traditionellen Heugabeln (aus Holz), hofften, dass kein Regen fällt (wir sind ja hier in Galizien), und bewegten die Heuhaufen auf den Traktor, um sie dann in die Scheune transportieren zu können.

Nachdem es dann eingelagert war, begann der Prozess von vorn.  So vergingen die Tage und um die Motivation zu behalten, gabs währed der Siesta lustige Aktionen, wie eine Verkostung unseres hausgemachten Apfelweins. An diesem Abend war die restliche Arbeit ein Kinderspiel.

das Heu wird mit traditionellen Holzgabeln bewegt

das Heu wird mit traditionellen Holzgabeln bewegt

Apfelwein tut gut

Apfelwein tut gut

Am Ende der “Heu-Tage” auf Tanquián, der schönen Öko-Finka in der Ribera Sacra, gab es ein Festessen unter Freunden und ein romantisches Feuerchen vorm Haus.

Da kommt Freude auf...

Da kommt Freude auf...

 

Vielen Dank für diese Zeit…

 

 

 

 

 

 

 

nachdem sie den ganzen Tag aufgepasst hat, dass jeder tut, was er tun soll, ist sie nun auch müde

nachdem sie den ganzen Tag aufgepasst hat, dass jeder tut, was er tun soll, ist sie nun auch müde

 

Bürokratismus in Spanien – Kurzfilm zeigt die Wahrheit

Bürokratismus in Deutschland? Harmlos – Hier ist ein Einblick in das wahre Spanien (vom Schreibtisch aus gesehen)

Nachdem denn wieder einmal ein Baum gefällt wurde nur um mir ein Papierchen zu reichen…….

Nachdem der “Flohinspektor” auftauchte um mir nicht nur Geld abzunehmen sondern auch noch in meiner als Organisch und Ökologisch zertifizierten Küche mit diversem Gift hantierte, kann ich dem Kurzfilm nur absolut zustimmen und, ja, das ist auch meine Erfahrung mit der Bürolratie hier.

Bureaucracy in Spain

Klicken - Bürokratismus 200%

Wie man sieht “kleine Hindernisse” kann man mit Geduld überwinden und dann kommt die Belohnung – Leben in rural Galizien mehr als nur ein Traum.

Bis bald

Tanquian

Herzlich Wilkommen – Dieses werden die neuen Seiten von & aus Tanquian – Ribeira Sacra

Dieses werden die zukünftigen neuen Seiten.

 

Emmely aus Tanquian, in der Ribeira Sacra Galizien, hat fest versprochen hier viel anzbieten und zu schreiben.